Karl-Ferdinands-Universität Prag

Geschichte1348 gegründet von Kg. Karl IV. für böhm. wie die 3 überwiegend dt. Nationen Bavarica, Saxonica u. Polonica, 1409 durch Erlaß d. Kuttenberger Dekrete Kg. Wenzels IV. Stimmverhältnis zugunsten d. böhm. Nation umgehkehrt, dadurch Spaltung u. Sezession zahlreicher dt. Magister u. Studenten, 1654 auf ksl. Beschluß zusammengelegt mit 1556 gegründetem Jesuitenkolleg, seither "Universitas Carolo-Ferdinandea", seit 1752 als Resultat d. Studienreformen Maria Theresias ganz Staat unterstellt, im 19. Jh. vermehrt Forderungen nach Gleichstellung v. dt. u. tschech., 1882 Trennung in dt. u. tschech. Uni., 1920 nach Gründung d. Tschechoslowak. Rep. Tschech. Uni. zu Erbin d. ehemaligen Karlsuni. erklärt, Dt. Uni. vorerst namenslos, 1939 Auflösung d. Tschech. Uni., Dt. Uni.betrieb bis 1945, nach Krieg Wiedereröffnung als rein Tschech. "Univerzita Karlova"

Rektorate

Gustav C. Laube1893/94
Josef Schindler1894/95
A[nton] Marty1895/96
A[nton] Marty1896/97
Joseph Ulbrich1897/98
Joseph Ulbrich1898/99
Carl Ritter von Holzinger1899/1900
Hanns (auch: Hans) Chiari1900/01
Friedrich Freiherr von Wieser1901/02
Adolf Bachmann1902/03
Carl Rabl1903/04
Alois Rzach1904/05
Josef Rieber1905/06
Emil Pfersche1906/07
August Sauer1907/08
Rudolf von Jaksch1908/09
Josef Zaus1909/10
Max Grünert1910/11
Heinrich Rauchberg1911/12
Robert Lendlmayr Ritter von Lendenfeld1912/13
Richard Ritter von Zeynek1913/14
Heinrich Swoboda1914/15
Adolf Zycha1915/16
Ottokar Weber1916/17
Anton Elschnig1917/18
August Naegele1918/19
August Naegele1919/20
Franz Wähner1920/21
Robert Mayr-Harting1921/22
Samuel Steinherz1922/23
Karl Kreibich1923/24
Josef Jatsch1924/25
Carl J[sidor] Cori1925/26
Otto Peterka1926/27
Carl J[sidor] Cori1927/28
Otto Grosser1928/29
August Naegele1929/30
Carl J[sidor] Cori1930/31
Marian (auch: Mariano) San Nicolò1931/32

Reden